Leitbild

Miteinander leben, um füreinander dazu sein

  1. Ziel ist es, für Jung und Alt (generationenübergreifend) einen Wohn- und Lebensraum zu schaffen, der den Menschen und deren Wunsch nach Gemeinschaft, aber auch nach Individualität, nach Austausch und Verständnis, nach Fürsorge, Entfaltung, Ermutigung aber auch nach Ruhe und Besinnung Rechnung trägt. Dieser Lebensraum soll den Menschen Möglichkeiten bieten, ihr eigenes Potential zu entdecken und zu entfalten, eigenverantwortlich leben zu können – ohne Einengung und mit Rückzugsmöglichkeit.
  2. Basis des Zusammenlebens sind gegenseitige Toleranz, Achtung und Wertschätzung. Wir bekräftigen den Wert, die Würde und die Autonomie jedes Individuums und das Recht eines jeden auf die größtmögliche Freiheit, die sich mit den Rechten anderer vereinbart. Wir unterstützen Demokratie und Menschenrechte sowie die Rechtsstaatlichkeit und streben die bestmögliche Entwicklung eines jeden Menschen an.
  3. Wir halten daran fest, dass persönliche Freiheit mit gesellschaftlicher Verantwortung verbunden sein muss. Wir streben danach, eine gerechte Gemeinschaft zu bilden, die auf Vernunft und Mitgefühl aufbaut, in der jeder Mitbewohner in die Lage versetzt wird, sich voll einzubringen.
  4. Die Bewohner/Innen entwickeln ein System der freiwilligen und gegenseitigen Hilfe und Förderung von gemeinschaftsdienlichen Initiativen. (selbst organisierte und selbst verwaltete Hausgemeinschaft) Nach Möglichkeit und Leistungsfähigkeit soll eine Betreuung bis zum Lebensende ermöglicht werden.
  5. Gemeinschaftsräume und Gemeinschaftsgrünflächen werden von den Bewohnern gemeinschaftlich getragen, um kommunikatives Wohnen zu fördern.
  6. Wir setzen uns für direkte, lösungsorientierte Kommunikations- und Entscheidungsstrukturen ein. Hierzu soll ein Forum geschaffen werden.
  7. Ressourcen schonendes und energiesparendes Alltagsverhalten wird vorausgesetzt.